Menü

Den ersten richtigen Einsatz hat das umgebaute Notstromaggregat in der Wohnstätte Altendorf mit Bravour bestanden. "Beim plötzlichen Anlassen des Dieselgenerators ist mir vor Schreck fast der Pinsel aus der Hand gefallen", berichtet Hausmeister Andreas Schulz-Oertel (rechts) vom gestrigen Störfall. Dieser war gerade noch mit Restarbeiten in der umgebauten Station beschäftigt. Sein Kollege Olaf Rauschenbach (links) ergänzt: "In der Umgebung wird derzeit viel gebaut und dabei nicht selten versehentlich eine Stromleitung beschädigt." Damit in solchen Fällen dann nicht das Licht und wichtige technische Geräte ausfallen, investierte die Heim gGmbH insgesamt 35.000 Euro.

Ansprechpartner

Christophe Holzapfel

Assistent Geschäftsführung

Tel: (0371) 471 00-0
Fax: (0371) 471 00-50

E-Mail: kontaktieren

Anschrift


Lichtenauer Weg 1
09114 Chemnitz

Anfahrt