Menü

21-07-2015 | Ist Ihnen das schon einmal passiert, dass Ihnen eine Person begegnet ist, welche sich eigenartig benimmt, keine Orientierung zu haben scheint oder weinend auf einer Parkbank sitzt? So etwas, oder ähnliche andere Situationen, können Ihnen passieren, wenn Sie einem Menschen mit einer Demenzerkrankung begegnen. Das passiert nicht, weil diese Menschen jemanden ärgern möchten oder weil die Pflegekraft nicht aufgepasst hat. Auch Menschen mit Demenzerkrankung sind freie Menschen und möchten am Leben in der Gemeinschaft teilnehmen. Das wollen wir respektieren. Deshalb bitten wir Sie, falls Ihnen orientierungslose Menschen begegnen (v.a. in der Nähe eines Seniorenwohnheims), melden Sie sich bitte dort oder notfalls bei der Polizeidienststelle. In den nächsten Tagen erhalten Sie vielleicht einen Flyer mit dieser Ansicht. Pinnen Sie sich die Telefonnummer gern an die Wand oder an ähnliche Orte. Wir wollen im Interesse der Bewohner unserer Seniorenheime, mit einer Zusammenarbeit mit Ihnen, möglichst Schaden von unseren Bewohnern abwenden. Vielen, vielen Dank schon einmal.  

Ansprechpartner

Carolin Karger

Öffentlichkeitsarbeit

Tel: 0371 47100-57
Fax: 0371 47100-50

Email: kontaktieren

Anschrift


Lichtenauer Weg 1
09114 Chemnitz

Anfahrt