Menü

M.U.T. Projekt in der Sozialtherapeutischen Wohnstätte „Am Karbel“

 

Obwohl psychische Erkrankungen weltweit zu den häufigsten Krankheiten zählen, sind diese immer noch vielen Vorurteilen ausgesetzt. Darum haben sich Betreuer*innen und Menschen mit einer psychischen Erkrankung zum M.U.T-Projekt zusammengefunden und zum Ziel gesetzt, Aufklärung zu betreiben.

Einige der Projektmitglieder mussten mit verschiedenen Stigmatisierungen schon traurige Erfahrungen machen. Umso motivierter waren alle, anhand von Videos ihre Erfahrungen zu teilen, mit Vorurteilen aufzuräumen und einfach M.U.T. zu machen. Der Teamname leitet sich aus den Wörtern „Miteinander“, „Unterschiede“, „Teilen“ ab.

Auf dem YouTube-Kanal „M.U.T. Erklärvideos zu psychischen Erkrankungen“ werden regelmäßig neue sehenswerte Videos hochgeladen. In einem wird zum Beispiel der Unterschiede zwischen Psychiater*innen und Psycholog*innen erklärt. In einem weiteren Video der Unterschied zwischen geistiger und psychischer Behinderung. Das Projektteam kündigt bereits jetzt schon weitere spannende Erklärvideos zu einzelnen Krankheitsbildern an. Reinschauen lohnt sich nicht nur für Betroffene!

Wer das Projekt unterstützen möchte kann sich unter folgender E-Mailadresse direkt an das M.U.T.-Team wenden: .

Ansprechpartner

Carolin Karger

Öffentlichkeitsarbeit

Tel: 0371 47100-57
Fax: 0371 47100-50

Email: kontaktieren

Anschrift


Lichtenauer Weg 1
09114 Chemnitz

Anfahrt