Menü

Weltenbummler und Fotograf berichtet über die Werke in seiner Ausstellung.

„Wenn Sie nicht zur Kunst kommen können, dann kommt die Kunst eben zu Ihnen“, so eröffnete der Organisator Herr Gabler diese Woche die Midissage in unserem Seniorenbetreuungszentrum (SBZ) in Glösa. Es ist bereits die 14. Ausstellung in den letzten 7 Jahren, die alle Bewohner*innen immer wieder aufs Neue begeistern.

Neben unserer Geschäftsführerin Frau Gernhardt sowie unserem Einrichtungsleiter Herrn Dombrowski, war auch der Weltenbummler und Fotograf Herr Gudeworth selbst anwesend und berichtete aus erster Hand über seine Reisen in ferne Länder.

Geladen waren unsere Senior*innen und Mitarbeiter*innen aus Glösa. Für die musikalische Umrahmung sorgte am Klavier eine Bewohnerin des Hauses.

Das Besondere dieser Veranstaltung: Die Gäste konnten direkt ihre Fragen an den Künstler stellen. So interessierte sich ein Gast besonders für das Fotografieren von Tieren, da diese nicht auf Kommandos oder Anweisungen hören. Der Fotograf betonte, dass gerade bei Tierfotografien sehr viel Geduld und ein ganzes Stück Glück gefordert ist.   

Aber auch an den Geschichten über buddhistische Tempel, in denen man nur zu bestimmten Uhrzeiten zutritt bekommt oder den ruhigen Angelerlebnissen an den Küsten Finnlands, erfreuten sich unsere Gäste sehr.

Mit dieser Midissage nahmen Herr Gabler und Herr Gudeworth unsere Bewohner*innen mit in die Welt hinaus, was alle besonders freute, da sie selbst früher zu DDR-Zeiten nur eine sehr beschränkte Reisefreiheit hatten. An dieser Stelle ein großes Dankeschön.

 

Weltenbummler

 

Ansprechpartner

Carolin Fischer

Leitung/Marketing &

Öffentlichkeitsarbeit

Tel: 0371 47100-57
Fax: 0371 47100-50

Email: kontaktieren

Anschrift


Lichtenauer Weg 1
09114 Chemnitz

Anfahrt