Menü

Nach über 30 Jahren deutscher Einheit sind viele Alltagsgegenstände von damals verschwunden oder in Vergessenheit geraten.

Im September wurden im Altenpflegeheim Harthau viele Erinnerungen wach, als die Bewohnerinnen und Bewohner zahlreiche Gegenstände betrachten und in die Hände nehmen konnten, die Jahrzehnte zu ihrem Alltag gehörten.

Sehr aufwändig und liebevoll wurde von den Mitarbeiter*innen alles zusammengetragen und im Saal aufgebaut:

  • Sandmannfiguren und Kinderbücher
  • Original DDR Waschpulververpackungen, Seife, Puder
  • Original Kinder-Roller sowie Bilder vom Trabant und anderen DDR-Fahrzeugen
  • Schreibmaschinen, Dia-Projektoren mit Dia-Filmen, alte Nähmaschinen, Fotoapparate
  • Experimenten-Koffer, Puppenhäuser mit Puppen und Puppengeschirr
  • Küchengeräte und typische DDR-Speisen im Überblick

Die verschiedenen Lebensphasen, von der Kindheit bis zum Familien- und Berufsleben, wurden somit ins Gedächtnis geholt und boten angeregten Gesprächsstoff.

Biografiearbeit hat in der Betreuung und Pflege älterer, besonders auch demenziell erkrankter Menschen einen wichtigen Stellenwert, da sie zu einem besseren Verständnis des Einzelnen und damit individuellerem Umgang beiträgt.

DDR_Harthau_3.jpg

Ansprechpartner

Carolin Fischer

Leitung/Marketing &

Öffentlichkeitsarbeit

Tel: 0371 47100-57
Fax: 0371 47100-50

Email: kontaktieren

Anschrift


Lichtenauer Weg 1
09114 Chemnitz

Anfahrt