Menü

Es ist ein besonderer Jahrgang - unser „Corona“ Jahrgang. In derart turbulenten Zeiten großartige Prüfungsergebnisse abzuliefern, verdient eine Extraportion Beifall. Herzlichen Glückwunsch zum Ausbildungsabschluss.

Insgesamt 8 Auszubildende haben erfolgreich die Prüfungen bestanden. Von nun an verstärken 6 frischgebackene Altenpfleger und Altenpflegerinnen und 2 Heilerziehungspflegerinnen mit Fachkompetenz die Teams in unseren Einrichtungen. Bereits im Februar konnten sich 3 Altenpflegefachkräfte über einen gelungenen Ausbildungsabschluss freuen und 3 weitere Auszubildende werden ihre Prüfungen demnächst absolvieren.

Dass der Weg zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss nicht leicht sein würde, war klar. Dass er aber Hürden wie Corona bereithält, konnte keiner ahnen. Um so mehr freuen sich nicht nur die jungen Männer und Frauen über ihren Abschluss, sondern ebenfalls der Geschäftsführer, Herr Dr. Winterling, die Ressortleitungen und alle Praxisanleiter und -anleiterinnen sind stolz auf die erreichten Ergebnisse.

… und wenn die Einen erfolgreich ins Berufsleben als Fachkraft starten, stehen die Anderen am Beginn ihrer Ausbildung. Bereits im März starteten 2 junge Männer die Ausbildung zum Pflegefachmann und ab September werden wir weitere 5 Auszubildende hinzukommen.

Wir wünschen einen guten Start in die Ausbildung und ins Berufsleben.

Viele Bewohner der Wohngruppen am Zeisigwald konnten ein besonderes Wochenenderlebnis genießen. Dank einer finanziellen Unterstützung von pyur fand ein Hofkonzert der Mozartkinder statt.

Wunderbare Melodien aus der Welt der Klassik erfreuten die Bewohner und bescherten ihnen glückliche Momente.

Vielen Dank an die Musiker und den Sponsor.

Am 24.06.2020 konnten wir das Ensemble 100 Mozartkinder in der Wohnstätte Altendorf begrüßen. Unsere Bewohner waren sehr gespannt, was sie nun erwartet. Wir hatten in der vergangenen Zeit sehr viele schöne Hofkonzerte mit den verschiedensten Interpreten. Aber die Mozartkinder schafften es uns zu verzaubern. Sie trugen Werke von Mozart, Beethoven und vielen anderen in sehr beeindruckender Weise vor.
Liebe Mozartkinder schön, dass ihr zu Besuch wart und vielen Dank an den Rotary Club Chemnitz, der den Besuch mit ermöglicht hat.
Wer mehr über das Ensemble wissen möchte, kann sich unter www.mozart-sachsen.de informieren.

Das in Altendorf so beliebte Sommerfest gab es dieses Jahr gleich viermal. Aufgrund der noch bestehenden Kontaktbeschränkungen feierten jedes Haus der Wohnstätte, die Trainingswohngruppe und die Seniorenpflege am 10. Juli 2020 separat. Dabei ging es ruhiger, aber nicht weniger unterhaltsamer zu als in den Jahren zuvor. Die Attraktionen reichten von Live-Musik über ein „Tattoo-Studio“ bis zu tierischem Besuch. Etwas Besonderes gestalteten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Haus 7. Sie entführten ihre Bewohner in die Vergangenheit und ließen u.a. DDR-Fernsehgeschichte aufleben.

An der Seniorenpflege Altendorf sind die Fassaden vom Anbau fast fertiggestellt und die Gerüste teilweise abgebaut worden. Viele der fleißigen Handwerker sind nun mit dem Innenausbau beschäftigt. Die Erweiterung wird trotz der aktuellen Einschränkungen durchgeführt.
Unser ehrgeiziges Ziel ist eine Eröffnung des Anbaues im Juli dieses Jahres.
Ab Juli 2020 stehen dann 63 vollstationäre und 21 Kurzzeitpflegeplätze zur Verfügung.
Sollten Sie Interesse an einem der neuen Zimmer haben, können Sie gern bereits jetzt schon unseren Einrichtungsleiter Herrn Ronny Neumann kontaktieren.
Wir suchen noch gut ausgebildete Pflegefach- und Pflegehilfskräfte für unsere Seniorenpflege Altendorf. Wenn Sie sich beruflich verändern möchten, bewerben Sie sich noch heute .

Stellenangebote bzw. Bewerbungsformular unter: https://heimggmbh.de/stellenangebote

Ansprechpartner

Katrin Rorig

Ressortleiterin
Inklusion und Teilhabe

Tel:  0371 38183-21
Fax: 0371 38183-68

Email: kontaktieren

Anschrift


Am Heim 15
09116 Chemnitz

Anfahrt