Menü
Das traditionelle Sommerfest der aus dem Europäischen Sozialfonds geförderten Alltagsbegleiter fand gestern bereits zum dritten mal statt. Aus dem gesamten Freistaat sind Alltagsbegleiter und Projektträger nach Chemnitz gekommen, um mit der Koordinierungsstelle unter Trägerschaft der Heim gGmbH und Vertretern des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz zu feiern. Wie in den vergangenen Jahren ließ es sich auch die Ministerin Christine Clauß nicht nehmen, den Engagierten persönlich für ihr Wirken zu danken. Mehr Informationen zu den Projekten der Alltagsbegleitung und der Nachbarschaftshilfe finden Sie bei der Koordinierungsstelle Sachsen/a>.