Menü

Mit dem Jahreswechsel hat die Heim gGmbH auch die Trägerschaft über das Stadtteilprojekt „Gemeinwesenkoordination Kappel/ Markersdorf/ Morgenleite/ Hutholz“ übernommen und stärkt damit ihr soziales Engagement im Chemnitzer Süden.
Die Gemeinwesenarbeit ist eine Form der sozialen Arbeit. Bei der Gemeinwesenarbeit im Fördergebiet „ESF-Chemnitz Süd“ liegt der Fokus auf den Stadtteilen Hutholz, Markersdorf, Morgenleite und Kappel und deren unterschiedlichen strukturellen Bedingungen, den sozialen Gegebenheiten sowie den verschiedenen Problemlagen.

Weiterlesen: Engagement im Chemnitzer Süden