Menü

Eintausend Euro sind eine Menge Geld und Kinder mit dem Erfassen deren Dimension natürlich überfordert. Bastian, Fiona und Lara (v. l. n. r.) wissen aber seit heute, dass man sich dafür so viel Eis kaufen könnte, dass alle Kinder von "Fantasia" am Ende Bauchweh hätten. Aber keine Angst, Leiterin Ina Ramm (hinten, rechts) von der Heim gGmbH-Kindertagestätte in Altendorf hat schon eine andere Idee, was sie mit der heute erhaltenen Spende der Interhyp Gruppe aus München anfangen wird: "In der nächsten Dienstberatung werde ich gemeinsam mit meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern darüber beraten, was wir für die Einrichtung anschaffen. Auf jeden Fall kommt das Geld bei den Kindern an", versichert sie der Interhyp-Mitarbeiterin Tanita Lindner.

Bereits während der Bauphase für die neue Kindertagesstätte "Fantasia" im Stadtteil Chemnitz-Altendorf bietet die Heim gGmbH in einem Interimsobjekt der Wohnstätte Altendorf (Am Heim 15, 09116 Chemnitz) Betreuungsplätze an. Im Bereich der über 3-jährigen Kinder sind noch wenige Plätze frei. Weitere Informationen gibt Leiterin Ina Ramm unter Telefon: 0371/3818370

Kinderbetreuung
Kinder sind unsere Zukunft!


Ein Unternehmen, welches für und mit Menschen arbeitet, denkt zukunftsorientiert. So lassen auch wir uns eine Menge einfallen, damit es unserem Nachwuchs gut geht. Mit dem Interdisziplinären Frühförderzentrum Chemnitz, vier Tagesmutterwohnungen und zahlreichen Kursangeboten für unsere Kleinen betreut die Heim gemeinnützige GmbH jährlich über 1.000 Kinder.

Seit dem 1. September 2016 betreibt die Heim gGmbH die Kindertagesstätte Fantasia.