Menü

Jugendwohngruppe

Es gibt viele Ursachen, warum Kinder und Jugendliche oftmals nicht bei ihren Eltern leben können. In den letzten Jahren sind viele Minderjährige allein nach Deutschland gekommen, um sich vor Krieg und Terror in Sicherheit zu bringen. Aber auch deutsche Kinder und Jugendliche werden aus Gründen einer Kindeswohlgefährdung aus ihren Familien genommen.

Die Heim gGmbH betreibt seit Ende 2016 eine Jugendwohngruppe nach §34 SGB VIII mit acht Plätzen. Diese ist geschlechtergemischt und steht sowohl inländischen als auch ausländischen Kindern und Jugendlichen offen. Jeder Platz verfügt über ein Einzelzimmer, welches individuell eingerichtet werden kann. Gemeinschaftlich genutzt werden eine Küche sowie Wohn- und Freizeiträume.

Eigenes pädagogisches Personal begleitet die Kinder und Jugendlichen in einer wichtigen Lebensphase, gibt Anleitung beim selbständig Werden und ist auch immer für die kleinen und großen Sorgen da. Tagsüber besuchen die Kinder und Jugendlichen im Regelfall eine Schule. Am Nachmittag werden in der Jugendwohngruppe Hausaufgaben gemacht und die Freizeit mit vielen Aktivitäten ausgestaltet. Im Gebäude gibt es einen separaten Fitnessraum mit Sportgeräten, ein Musikzimmer mit Schlagzeug, Gitarren sowie Keyboard und auch das weitläufige Außengelände bietet vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten.

Ansprechpartner

   Marvin Gädeke

    Leiter
    Jugendwohngruppe

   Tel: (0371) 836 530 661
   Fax: (0371) 560 415 21

Anschrift


Friedrich-Hähnel-Straße 9
09120 Chemnitz

Anfahrt