Menü

 

22-06-2015| Hanka Kliese weiß, wovon sie spricht. Denn bevor sie 2009 als Abgeordnete in den Sächsischen Landtag einzog, sammelte sie unter anderem praktische Erfahrungen in der Wohnstätte Altendorf für Menschen mit geistiger Behinderung. Dort absolvierte sie nach dem Abitur ein Freiwilliges Soziales Jahr. Nicht von ungefähr dürfte daher auch jetzt einer ihrer Tätigkeitsschwerpunkte die Sozialpolitik sein. Und der „alten Heimat“ Altendorf stattet sie trotz vollem Terminkalender immer wieder einen Besuch ab – erst unlängst bei der Grundsteinlegung für das Haus 3. Über diese Veranstaltung berichtet sie in ihrem aktuellen Newsletter unter:  http://www.hanka-kliese.de/uploads/media/Newsletter_H.Kliese_MaiJun15.pdf

 

IMPULS - Aktuelle Ausgabe

IMPULS Ausgabe I/2018
Das Firmenjournal der Heim gemeinnützigen GmbH Chemnitz.

Facebook