Menü

24-09-2015| In Anbetracht des derzeitigen goldenen Herbstwetters mag man kaum daran denken, dass in drei Monaten Heilig Abend ist. Dann wird auch auf der Baustelle für den Ersatzneubau Haus 3 in der Wohnstätte Altendorf ein paar Tage Ruhe einkehren. Doch bis dahin ist zum Glück noch einiges an Zeit und hier momentan ohnehin das Gegenteil der Fall, denn zahlreiche Firmen sind in unterschiedlichen Bereichen des langgezogenen Baukörpers beschäftigt. Während im Abschnitt 1 und 2 bereits die Innenausbauarbeiten begonnen haben, wird in Sektor 3 demnächst die Dachkonstruktion montiert. Mit der dann anschließend für Teil 4 gegossenen Grundplatte sind die vollständigen Außenmaße des Gebäudes erreicht.

Für Interessenten besteht am 5. November 2015, ab 16:30 Uhr im Rahmen des Angehörigen- und Betreuernachmittages erstmals die Möglichkeit einer Baustellenbesichtigung.

IMPULS - Aktuelle Ausgabe

IMPULS Ausgabe I/2018
Das Firmenjournal der Heim gemeinnützigen GmbH Chemnitz.

Facebook