Menü

Gemeinwesenkoordination Kappel/ Markersdorf/ Morgenleite/ Hutholz

Die Gemeinwesenarbeit ist eine Form der sozialen Arbeit. Sie arbeitet intermediär, sozialraum- und prozessorientiert. Bei der Gemeinwesenarbeit im Fördergebiet „ESF-Chemnitz Süd“ liegt der Fokus auf den Stadtteilen Hutholz, Markersdorf, Morgenleite und Kappel und auf deren unterschiedlichen strukturellen Bedingungen, den sozialen Gegebenheiten, den vorhandenen Ressourcen sowie den unterschiedlichen Problemlagen. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit lokalen Einrichtungen und Akteuren, Initiativen, Bürgern und Behörden werden Lösungen zur Minderung bzw. zur Beseitigung vorhandener sozialer Problemlagen gesucht. Dabei werden insbesondere Eigeninitiative und -aktivitäten der Bewohnerinnen und Bewohner unterstützt, begleitet und gefördert. Sie werden ermutigt und befähigt, Strategien für die engagierte Mitwirkung zur weiteren Verbesserung ihrer Stadtteile zu entwickeln und zu nutzen.

Unser Angebot für Sie:

  • Beratung in Alltagsfragen
  • Moderation bei Konflikten in der Nachbarschaft
  • Hilfe beim Ausfüllen von Formularen, Anträgen usw.
  • Weitervermittlung an kompetente Ansprechpartner
  • Vermittlung zu Ehrenämtern


Das Büro in der Faleska-Meinig-Straße 2 als Sitz der Gemeinwesenarbeit ist Anlaufstelle für niederschwellige Kontakte, Informationen, Beratung in Alltagsfragen sowie Vermittlung an kompetente Ansprechpartner und steht allen Bewohnerinnen und Bewohnern aus Chemnitz Süd offen. Zudem wird mit Akteuren direkt vor Ort in den Stadtteilen gearbeitet. Des Weiteren ist das Stadtteilmanagement für die Stadtteile Hutholz, Markersdorf, Morgenleite, Kappel und Helbersdorf ein konstruktiver Partner zur Initiierung und Unterstützung bürgerschaftlicher Projekte und zur Stärkung von Beratungs- und Unterstützungsangeboten im Gebiet.

Sprechzeiten:

Montag:       15 - 18 Uhr
Donnerstag: 09 - 12 Uhr
Weitere Termine nach Absprache.

Hier können Sie uns außerdem auf Facebook folgen.

Die Gemeinwesenarbeit wird gefördert durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) und die Stadt Chemnitz im Rahmen des „Gebietsbezogenen integrierten Handlungskonzepts“ (GIHK).

       

Aktuelle Nachrichten zur Gemeinwesenkoordination

Ansprechpartner

Almut Fischer

Gemeinwesenkoordinatorin

Tel: (0371) 273 274 8
Fax: (0371) 273 275 0
mobil: 0176 122 745 45

Email: kontaktieren

Anschrift

Max-Müller-Straße 13 09123 Chemnitz

Anfahrt